28 December 2011

21 December 2011

frieder butzmann - wolfsburg




Wolfsburg, 1984
Film zur gleichnamigen Oper
Selten kann ich mich an meine Träume erinnern. Aber Anfang der 1980er-Jahre hatte ich eines Morgens kurz vor dem Aufwachen eine merkwürdige Vorstellung von einer Tänzerin in weißem Tutu, die sich nach dem aufbrausenden Geräusch eines VW-Motors bewegt. Ich assoziierte eine solche Verkleidung zuallererst mit der berühmten Szene aus Schwanensee, in der die jungen Schwäne auf ihre Prinzessin warten. So wurde - noch im Traum - der Gedanke eines tanzenden Volkswagens geboren. Da ich zu der Zeit mit der Tänzerin Regina Baumgart gut befreundet war, bat ich sie, in einen VW Käfer zu steigen, dabei Tschaikowskis berühmte Musik aus dem Kassettenrekorder zu hören und den Fahrer anzuweisen, genau die Wege und die Figuren der Originalchoreografie von Marius Petipa aus dem Jahre 1895 abzufahren, während ich das Ganze filmte.
Kein Zufall war es, dass wir die Aufnahmen vor dem Berliner Olympiastadion machten. Zum einen war es ein Platz in Westberlin, der für die ausladenden Ballettfiguren des Volkswagens groß genug war, zum anderen waren die Assoziationen zwischen dem Volkswagen, der ursprünglich KDF-Wagen [Anm.: „Kraft durch Freude“] hieß, und der Naziästhetik des Stadions für mich ganz offensichtlich.(Frieder Butzmann)

http://de.wikipedia.org/wiki/Frieder_Butzmann



10 December 2011

random pictures - I


due my blogger-inactivity, i decided to share occasional with you [at least] some of 'die käfer-maschine' pictures ;) new and old ones.